Wer wir sind

Das „Netzwerk Ökosozialismus“ will gemeinsame Diskussionen um inhaltliche Alternativen und konkrete Initiativen anregen. Wir sind der Auffassung, dass die „ökologische Frage“ und die „soziale Frage“ gemeinsam angegangen werden müssen.

Einige wichtige Grundsätze, an denen wir uns orientieren, findest Du unter dem Menüpunkt „Über uns“.

Termine

In diesem Bereich werden aktuelle Veranstaltungen, Protestaktionen oder  Demonstrationen von anderen und von uns rund um das Thema Klimapolitik veröffentlicht.

Texte

Ökosozialistische Diskussion

Erklärung: Nach links abbiegen – Spurwechsel für eine gerechte Mobilitätswende

Ende Mai 2024 gab es eine gemeinsamen Erklärung von Betriebsräten, GewerkschafterInnen, KlimaaktivistInnen und WissenschaftlerInnen zum Umbau der Mobilitätsindustrien. Sie fordern den Ausbau des öffentlichen Verkehrs ebenso wie eine sozial-ökologische Industriepolitik,
um die entsprechenden Fahrzeige und Infrastrukturen zu produzieren.
… Fortsetzung …

Zum Artikel
Ökosozialistische Diskussion

Green New Deal – der erste Schritt in Richtung Ökorevolution

Ein Green New Deal ist der erste Schritt in Richtung einer Ökorevolution

Interview mit John Bellamy Foster

Im Text heiß es: „Insgesamt ist der Kapitalismus auf der Makroebene ein sehr ineffizientes, verschwenderisches und destruktives System. Wie könnte man ein System als effizient bezeichnen, wenn es bei seinen alltäglichen Produktionsprozessen ständig als „natürlicher Kollateralschaden“ das Klima und damit die gesamte menschliche Zivilisation zerstört…“
…weiterlesen…

Zum Artikel
Buecher

Degrowth-Kommunismus oder Barbarei, eine Buchbesprechung

Degrowth-Kommunismus oder Barbarei
Buchbesprechung von Peter Häp (attac)

Der japanische Marxist Kohei Saito legt in seinem Bestseller Systemsturz eine neue, ungewöhnliche Variante von Kapitalismuskritik vor. Er bricht dabei auch radikal mit Ideen des grünen Kapitalismus.
…weiterlese…

Zum Artikel
Aktuelles

Ampel und Ökologie: Inhalt hält nicht, was Etikett verspricht

Ampel und Ökologie: Inhalt hält nicht, was Etikett verspricht

Autor: Paul Michel

In Teil 1 dieser mehrteiligen Reihe wurde die Schuldenbremse kritisch betrachtet. Im Teil 2 des Textes geht es nun um Maßnahmen, die von der Ampel als Beiträge zum ökologischen Umbau der Gesellschaft ausgegeben werden. Diese erweisen sich bei näherer Betrachtung als Maßnahmen, die …
…weiterlese…

Zum Artikel
Aktuelles

Schuldenbremse: Ungerecht, klimaschädlich, kriegerisch

Haushalt 2024 und Schuldenbremse: Ungerecht, klimaschädlich, kriegerisch

Autor: Paul Michel

Knapp einen Monat nach dem Urteil aus Karlsruhe hat die Ampel den Bundeshaushalt für 2024 vorgestellt. Nicht einer der von Scholz, Lindner und Habeck vorgestellten Punkte ist wirklich gut – der überwiegende Teil geradezu verheerend. Er beschert den Menschen steigende Preise, Einschnitte im sozialen Bereich, Beschneidungen und klimaschädliche Operationen im ökologischen Bereich. Dazu kommt, dass die Aufrüstung der Bundeswehr
…weiterlese…

Zum Artikel

Das Netzwerk-Oekosozialismus kämpft für die Verteidigung der Lebensgrundlagen auf unserem Planeten Erde. Wir stellen uns gegen den kapitalistischen Wachstumswahn, die Zerstörung der Umwelt und gegen die Kriege der Herrschenden. Wir fördern fundierte Analysen für den  ökologischen Um- und Rückbau zerstörerischer  Industrien und Infrastrukturen. Dagegen entwickeln wir gemeinsam mit anderen gesellschaftliche, nichtkapitalistische Alternativen – gerne in einer vielfältigen und auch kontroversen Diskussion.

Videos

In diesem Abschnitt veröffentlichen wir Videos von interessanten Veranstaltung.  Zukünftig wollen wir hier auch Interviews mit ökologisch-politischen AktivistInnen wiedergeben.

Weiterführende Links

Ökologisch-soziale Politik braucht Diskussion. Wir listen nachfolgend sowohl befreundete Seiten als auch politisch wichtige Homepages auf. Macht Euch selbst ein Bild!

Kontakt

Das Netzwerk-Oekosozialismus sucht die Diskussion. Arbeitet mit uns gemeinsam gegen die ökologische Zerstörung unseres Planeten. Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme.